Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 39€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

In-Vitro Aquarienpflanzen von Aloha

Die In-Vitro Pflanzenserie von Aloha basiert auf dem In-Vitro Konzept der italienischen Firma Anubias und umfasst eine Vielzahl von Wasserpflanzen für ein perfektes Layout. Durch die richtige Bepflanzung mit Vordergrund-, Mittelgrund- und Hintergrundpflanzen entsteht im Aquarium räumliche Tiefe.

In-Vitro-Kultur auf einen Blick:
Die Aufzucht der In-Vitro Aquarienpflanzen erfolgt unter Laborbedingungen. Hier liegt der große Vorteil, denn die zu 100% sterilen Wasserpflanzen sind luftdicht verpackt und frei von Pestiziden, Pilzen, Algensporen sowie Schnecken oder anderen unerwünschten Organismen. Dank der gekühlten Lagerung auf einem speziellen Nährboden sind Aloha Pflanzen lange haltbar. Die Luftfeuchtigkeit und das Aufzuchtgel in den luftdichten Verpackungen ähneln submersen Konditionen, dadurch wachsen In-Vitro-Pflanzen im Aquarium schnell an. Das Einpflanzen ist denkbar einfach und das Entfernen von Steinwolle entfällt.

Aloha Pflanzen sind folgenden Formaten erhältlich:

  • Carpets (C) - teppichbildende Vordergrundpflanzen
  • Cup (CP) – Mittelgrundpflanzen
  • Tube (T) - Hintergrundpflanzen
  • Quick (Q) - versch. Pflanzen in Blister-Verpackung
  • Bulbs (B) - Knollenpflanzen

Vorteile von Aloha Pflanzen:

  • 100% sterile Wasserpflanzen
  • Frei von Pestiziden, Pilzen, Algensporen, Schnecken und unerwünschten Organismen
  • Schnelles Anwachsen im Aquarium
  • Einfaches Einpflanzen
  • Lange Haltbarkeit durch gekühlte Lagerung auf speziellem Nährboden
  • Ideal für Wirbellosen-Aquarien

Aloha Pflanzen findest Du exklusiv bei Kölle Zoo. Einfach aussuchen, mitnehmen und einpflanzen.

Alternanthera reineckii
Alternanthera reineckii "Mini" (C01)
Neue Zwergsorte der bekannten Alternanthera reinickii, besonderes für kleine Aquarien geeignet, wächst langsam, benötigt viel Licht und einen CO2-Zusatz.
Eleocharis parvula (C06)
Eleocharis parvula (C06)
Deutsch: Zwergnadelsimse, Vordergrundpflanze, durch seitliche Ausläufer bildet sie in kürzester Zeit einen Rasen, zu halten, für Anfänger geeignet.
Glossostigma elatinoides (C07)
Glossostigma elatinoides (C07)
Deutsch: Australisches Zungenblatt, wächst kriechend, durch Seitentriebe breitet sie sich über den Boden aus, Vordergrundpflanze, Aquariengrund sollte sandig sein.
Hemianthus callitrichoides (C08)
Hemianthus callitrichoides (C08)
Eine der kleinsten Aquarienpflanzen, wächst kriechend, hat winzig kleine runde Blättchen, Vordergrundpflanze, benötigt gute Beleuchtung und gute CO2-Versorgung.
Hygrophila pinnatifida (C09)
Hygrophila pinnatifida (C09)
Deutsch: Fiederspaltiger Wasserfreund, hat einzigartige gelappte Blätter, bildet waagrechte Seitentriebe, die sich mit Wurzeln an Holz und Gestein festheften können.
Lilaeopsis brasiliensis (C12)
Lilaeopsis brasiliensis (C12)
Lichtschluckender Nimmersatt, ansonsten sehr genügsam, Vordergrundpflanze, wächst nicht schnell, Ausbreitung der Pflanze kann durch man feinkörnigen Kies oder Sand als Bodengrund unterstützen.
Eleocharis sp. Minima (C14)
Eleocharis sp. Minima (C14)
Halme fast haarfein, hellgrün, unter 10 cm hoch und meistens zur Seite gebogen, rasenbildende Vordergrundpflanze, pflegeleicht, eignet sich auch für Einsteiger.
Staurogyne repens (C17)
Staurogyne repens (C17)
Frische grüne, starke und kompakte Pflanze, für Vordergrund, wächst kriechend, wird meist nicht größer als 10 cm, benötigt viel Licht.
Riccia fluitans (CP1)
Riccia fluitans (CP1)
Wissenschaftliche Bezeichnung für ein Lebermoos, schwimmt an der Wasseroberfläche, durch festbinden oder mit Hilfe von Gitterstäben kann sie an Dekorationen oder Bodengrund befestigt werden.
Proserpinaca palustris (T06)
Proserpinaca palustris (T06)
Deutsch: Sumpf-Kammblatt, gezähnte Blätter, Farbton von grün über orange bis hin zu rot, pflegeleicht, braucht Zeit, um sich von der „emersen“ „submersen“ Form umzuwandeln.
Anubias barteri var. barteri (Q01)
Anubias barteri var. barteri (Q01)
Einfach und unkompliziert zu pflegen, starke Strömung, viel Licht und eine gute CO2-Zufuhr können das Wachstum beschleunigen.
Anubias barteri var. nana (Q02)
Anubias barteri var. nana (Q02)
Deutsch: Zwerg-Speerblatt, bleibt klein, wächst langsam, Vordergrundpflanze, eignet sich zur Begrünung von Wurzeln und Steinen.
Echinodorus bleheri (Q05)
Echinodorus bleheri (Q05)
Deutsch: Große Amazonas-Schwertpflanze, Hintergrundpflanze, bildet etwa ein Blatt pro Woche bildet, eher anspruchslos, benötigt viel Licht für sattgrüne Färbung der Blätter.
Ludwigia repens
Ludwigia repens "Rubin" (Q09)
Pflegeleichte Wasserpflanze, für Hintergrund, wächst schnell und senkrecht, keinen dichten Blattwuchs, große Blätter, bei gutem Licht entfaltet sich die Farbe komplett.
Pogostemon erectus (Q13)
Pogostemon erectus (Q13)
Deutsch: Indische Sternpflanze, Stängelpflanze, Hintergrund- und Mittelgrundpflanze, kräftige Stängel, braucht viel Licht und eine CO2-Zugabe.
Althernanthera reineckii “rosaefolia” (Q18)
Althernanthera reineckii “rosaefolia” (Q18)
Deutsch: Rosablättriges Papageienblatt, pflegeleichte, grüne Blattober, intensiv rosaroten Blattunterseite, Pflege ist mittelschwer, Wachstum ist als mittel einzustufen.
Bacopa caroliniana Q20
Bacopa caroliniana (Q20)
Deutsch: Großes Fettblatt, Familie: Rachenblüter, sehr pflegeleicht, bei guter Beleuchtung prächtiges Wachstum, je nach Nährstoffgehalt des Wassers färben sich die Blätter grün, rötlich oder bräunlich.
Limnophila heterophylla „sessiliflora“ (Q23)
Limnophila heterophylla „sessiliflora“ (Q23)
Deutsch: „Kleine Ambulie“ oder „Blütenstielloser Sumpffreund“, gute Beleuchtung & ausreichende CO2-Zufuhr ermöglichen dichteres Wachstum und kräftige Färbung, regelmäßiges Stutzen der Triebe notwendig.
Althernanthera reineckii „rosanervig“ (Q32)
Althernanthera reineckii „rosanervig“ (Q32)
Farbenprächtig, pink gefärbte Blätter, helleren Nerven, kompakte Wuchsform, Mittel- und Vordergrundpflanze, gute Beleuchtung und ideale Nährstoffversorgung sichern guten Wuchs und Farbentwicklung.
Mooskugel Cladophora aegagriopila (B04/B05)
Mooskugel Cladophora aegagriopila (B04/B05)
Eigentlich keine Wasserpflanze, sondern eine Kugel aus besonderen Algen, müssen sie regelmäßig gedreht werden, damit ihre runde Form bestehen bleibt, eignet sich für schattige Plätze.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.