Steckbriefe Fische
Steckbrief Ohrgitterharnischwels
Die putzigen, im wahrsten Sinne des Wortes, Zwergsaugwelse sind sehr interessante und nützliche Bewohner für Dein Aquarium. Sie sind bereits in kleinen Becken gut unterzubringen, sehr friedlich und hübsch anzusehen. Im beispielsweise mit Schwimmpflanzen teilweise abgedunkelten Aquarium sind sie auch tagsüber zu sehen. Ansonsten sind sie nach Feierabend eine gute Alternative zum Fernsehen, da sie oft in der abendlichen Dämmerung aktiv sind.
Steckbrief Ohrgitterharnischwels
Steckbrief Medaka Oryzias latipes Japanischer Reisfisch
Den Teich oder Miniteich von Stechmücken und Schnaken bzw. deren Larven zu befreien ist eine der Schlüsseleigenschaften, die Medaka, auch Japanische Reisfische oder Reiskärpflinge genannt, mitbringen. In der Nähe der Wasseroberfläche scannen sie diese nach Leckerlis ab. Dabei sind z. B. Schwarze Mückenlarven, also die Larven (und Puppen) der Stechmücke, ihre liebste Speise. Die absolut friedlichen Fische sind auch für Einsteiger in das schöne Hobby Aquaristik bestens geeignet. Neben der großen Bandbreite an zuträglichen Wasserwerten im Hinblick auf Härte und pH-Wert, ist auch ein weiter Temperaturbereich für die Pflege dieser aktiven Fische möglich. Sie fühlen sich sowohl im beheizten als auch unbeheizten Aquarium und sogar in einem Miniteich auf Balkon oder Terrasse wohl.
Steckbrief Medaka Oryzias latipes Japanischer Reisfisch
Steckbrief Sumatrabarbe
Wahrscheinlich wirst Du beim ersten Anblick dieser flinken und agilen Fische hin und weg gewesen sein. Die Fischlein haben Dich bestimmt interessiert angeschaut, um schon bald danach wieder neugierig das Aquarium nach Fressbarem abzusuchen. In der Regel findest Du in Deinem Zoofachgeschäft neben der ursprünglichen Naturform, die mit vier senkrechten Balken schwarz-gelb gestreift ist und bei den Männchen rote Flossen oder Flossenränder zeigt, auch noch die Moosbarbe, goldgelbe und seltener auch platinblaue oder albinotische Zuchtformen. Aufgrund ihres weiten Wohlfühlbereichs, was die Wasserwerte angeht, kann man mit Fug und Recht sagen, dass Sumatrabarben und deren Zuchtformen echte Anfängerfische sind. Hier erfährst Du alles Wissenswerte über die quirligen Farbtupfer!
Steckbrief Sumatrabarbe
Steckbrief Skalar
Skalare sind seit über 100 Jahren weltweit im Süßwasserhobby bekannt und nicht mehr wegzudenken. Die „Könige der Aquarien“, wie Segelflosser und Diskusfische auch genannt werden, begeistern durch ihre majestätische Gestalt. Der abgeflachte und sehr hohe Körper kombiniert mit den typischen eleganten Schwimmbewegungen hinterlassen bei jedem Betrachter einen besonderen Eindruck. Segelflosser als Krönung eines Südamerika Biotopaquariums zu pflegen, ist eine wunderbare Idee, Dein Lebensumfeld durch ein ganz besonderes Stück Natur dekorativ zu bereichern. Hier erfährst Du alles Nötige!
Steckbrief Skalar
Steckbrief Mollys
Bunte, friedliche Fische, die Dein Aquarium mit ihrem munteren Treiben mit Leben erfüllen und auch noch unkompliziert für Nachwuchs sorgen – Mollys erfüllen alle diese Voraussetzungen und gehören zurecht zu den beliebtesten Fischen im Süßwasseraquarium. Ob Black Molly, Silbermolly, Goldstaub- oder Dalmatinermolly, ob rundflossig oder mit ausgezogenen Lyraflossen – bei den farbenprächtigen Mollys ist für jeden Geschmack etwas dabei. Welche Besonderheiten diese Fische haben und was Du bei Ihrer Haltung und Pflege beachten solltest, erfährst Du in diesem Beitrag.
Steckbrief Mollys
Steckbriefe Pflanzen
Steckbrief Kleiner Wasserstern
Das einzigartige Erscheinungsbild der Pflanze, mit ihren gewellten und sternförmig arrangierten Blättern, macht sie seit ihrem Bekanntwerden im aquaristischen Hobby Ende der 1990er zu einem echten „Popstar“. Zunächst war die Pflanze nur im Aquascaping bekannt, glücklicherweise ist sie jetzt ein fester Bestandteil in jedem Wasserpflanzenangebot. In diesem Steckbrief möchten wir Dir die besten Tipps geben, dass auch Du langfristige Freude an dieser tollen Vordergrundpflanze hast.
Steckbrief Kleiner Wasserstern
Steckbrief Zwergspeerblatt
Dekorativ, vielseitig, anspruchslos und pflegeleicht - das Zwergspeerblatt ist eine der beliebtesten Aquarienpflanzen. Wir verraten Dir, wie Du das kleinblättrige Speerblatt am effektivsten einsetzt und dauerhaft viel Freude daran hast.
Steckbrief Zwergspeerblatt
Steckbrief Zwerg-Schwertpflanze
In einem normal eingerichteten Zimmeraquarium fehlen vielfach Pflanzen, die den Bodengrund abdecken, also kleinwüchsig bleiben und sich so auch für den Vordergrund eignen. Echinodorus tenellus eignet sich dafür ausgezeichnet, weil sie bei gutem Wuchs rasenartig wächst und ganze Bodenpartien abdecken kann.
Steckbrief Zwerg-Schwertpflanze
Steckbrief Wendt's Wasserkelch
Zu den schönsten und pflegeleichtesten Wasserkelchen oder Cryptocorynen, wie sie in Aquarianerkreisen genannt werden, gehört die Art wendtii, die 1958 von Prof. de Wit zu Ehren des Wasserpflanzenspezialisten Albert Wendt aus Rostock benannt wurde. Seit ihrer Einführung ist sie nicht mehr aus unseren Aquarien weg zu denken,
Steckbrief Wendt's Wasserkelch
Steckbrief Seegrasblättriges Trugkölbchen
Diese in Südamerika weit verbreitete Aquarienpflanze gehört seit ihrer Einführung zum Standardangebot. Sie ist anspruchslos und kann in allen Aquarientypen gepflegt werden.
Steckbrief Seegrasblättriges Trugkölbchen
Einrichtung und Pflege
Aquarienfilter richtig reinigen
Deine Aquarienbewohner sollen sich dauerhaft wohlfühlen wie der sprichwörtliche Fisch im Wasser. Die aus ihren Ausscheidungen, Futterresten oder zersetzendem Pflanzenmaterial stammenden Schadstoffe lösen sich im Aquarienwasser und müssen durch häufige Wasserwechsel beseitigt werden oder mit Hilfe eines Filters aus dem System entfernt bzw. abgebaut werden. Wie Du Deinen Aquarienfilter reinigst und was dabei zu beachten ist, erfährst Du in diesem Blogartikel.
Aquarienfilter richtig reinigen
Fische ins Aquarium einsetzen
Die Freude ist groß – endlich dürfen die ersten Fische ins neue Aquarium einziehen, endlich hast Du den langgesuchten selten angebotenen Buntbarsch erwerben können, oder Deine Neonsalmler können sich auch einfach auf Verstärkung für ihren Schwarm freuen. In allen Fällen steht den neuen Fischen nun dasselbe bevor: Sie müssen eingewöhnt werden. Was bei der Eingewöhnung neuer Aquarientiere zu beachten ist und welche unterschiedlichen Vorgehensweisen es dafür gibt, haben wir in unserem Blogartikel für Dich zusammengefasst.
Fische ins Aquarium einsetzen
Du möchtest ein Aquarium kaufen? Das solltest Du beachten!
Ein Aquarium kann ein faszinierendes Hobby sein, mit dem Du Dir ein funktionierendes Stück Natur in Dein Wohnzimmer holst. Mit dem Einzug von Fischen und anderen Aquarientieren übernimmst Du aber auch die Verantwortung für ihr Wohlergehen. Du solltest Dir daher bereits im Vorfeld Gedanken zu Deiner neuen Wasseroase hinter Glas machen.
Du möchtest ein Aquarium kaufen? Das solltest Du beachten!
Welche Bedürfnisse haben Fische?
Fische sind faszinierende Lebewesen mit ganz individuellen Bedürfnissen und Vorlieben. Doch was brauchen Fische alles, um sich wohlzufühlen?
Welche Bedürfnisse haben Fische?
Einstieg ins Aquascaping
Aquascaping ist Naturkunst im Aquarium! Durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien wie Wurzeln, Steine und Wasserpflanzen kannst Du Deine eigene Unterwasserlandschaft kreieren. Egal ob zerklüftete Felsschlucht, üppig bewachsener Bachlauf oder japanischer Garten, beim Aquascaping sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.
Einstieg ins Aquascaping
Steckbriefe Garnelen und Co
Technik und Zubehör
Pflanzenpflege
Grossprojekte und Schauanlagen
Krankheiten
Produkttipps
Sera Nature – konsequente Nachhaltigkeit bei Inhalt und Verpackung
Sera bietet nicht nur seit 50 Jahren Produkte für eine artgerechte, naturnahe Fütterung Deiner Heimtiere, sondern geht mit den neuesten Futtermitteln aus der Nature Reihe neue Wege in Sachen Nachhaltigkeit. In unserem Produkt-Tipp erfährst Du mehr!
Sera Nature – konsequente Nachhaltigkeit bei Inhalt und Verpackung
sera crystal clear Professional – das Hochleistungsfiltermedium
Das vielfach bewährte sera siporax Professional bietet optimale Leistung für die biologische Filterung in Süß- und Meerwasseraquarien sowie Teichen. Nun hat sera ein weiteres innovatives Filtermedium zur Anwendung in Kombination mit siporax Professional entwickelt, das wir Dir in diesem Produkt-Tipp vorstellen möchten.
sera crystal clear Professional – das Hochleistungsfiltermedium
Sera Nitrit-minus – die Soforthilfe gegen Nitrit
Sera entwickelt seit über 50 Jahren innovative Produkte für Dein Aquarium. Die langjährige Erfahrung fließt auch in sera Nitrit-minus ein, die zuverlässige Soforthilfe gegen Nitrit, die wir Dir in diesem Produkt-Tipp vorstellen möchten.
Sera Nitrit-minus – die Soforthilfe gegen Nitrit
Sera aquatan – altbewährte Qualität jetzt mit Mineralstoffen und frei von Farbstoffen
Nach der Einführung der sera Nature-Reihe mit Zierfischfutter ohne Farb- und Konservierungsstoffe hat sich sera dafür entschieden, auch im Bereich der Wasseraufbereiter auf Farbstoffe zu verzichten. Weitere Informationen findest Du in unserem Produkt-Tipp.
Sera aquatan – altbewährte Qualität jetzt mit Mineralstoffen und frei von Farbstoffen
Mehrweg-Pfandeimer in der Aquaristik
Aus Liebe zur Umwelt verzichten wir ab sofort auf Einweg-Fischtransporttüten und sparen so mehr als 200.000 Stück pro Jahr ein. Wenn Du Fische oder Wasserpflanzen bei uns kaufst, erhältst Du von nun an einen Mehrwegeimer gegen ein Pfand von 3 € oder kannst Deinen eigenen Behälter mitbringen. Hier findest Du weitere Infos zu diesem Nachhaltigkeits-Konzept inklusive Tipps zum Transport und zur Eingewöhnung Deiner neuen tierischen Mitbewohner!
Mehrweg-Pfandeimer in der Aquaristik