Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 39€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Steckbrief Basset Hound

Gruppe:
Laufhunde
Ursprungsland:
Großbritannien
Zuchtziel/Verwendung:
Jagdhund, Begleithund
Widerristhöhe:
33-38 cm
Gewicht:
25-30 kg
Fellfarbe:
In der Regel dreifarbig (schwarz-weiß-braun)
Charakter:
Sehr ausdauernd, starke Persönlichkeit, hartnäckig, beharrlich, liebevoll
Haltung:
Benötigt eine konsequente Erziehung, viel Auslauf und BEschäftigung erforderlich, besonders empfindlich gegen Hitze, kann nur schlecht allein sein

Die Rasse ist noch gar nicht so alt, denn sie entstand erst um 1900 in England, aus Kreuzungen des französischen Basset mit dem Bluthund. Auch später kam immer wieder Bluthundblut hinzu. Deshalb spricht man im Englischen beim Basset nicht von einem "dog", sondern von einem "hound", wie das auch beim Bluthund = Bloodhound der Fall ist.
Es gibt noch andere Basset-Rassen, die ganz allgemein als Laufhunde gezüchtet werden und im Rudel bei der Jagd arbeiten. Auch der Basset-Hound wird zur Jagd eingesetzt, allerdings nur die leichten Formen, während die schweren als Haus- und Ausstellungshunde gezüchtet werden.
Besonders auffällig sind bei den relativ kurzbeinigen Basset, die sehr langen und in Falten hängenden Ohren, die nahezu den Boden berühren. Deshalb hat man für Bassets besondere Futternäpfe entwickelt, damit die Ohren nicht immer wieder in das Futter fallen und verschmutzt werden.
Wenn man von einem Basset angesehen wird, hat man immer das Gefühl, er ist traurig. Das liegt an den etwas sackartig herabhängenden unteren Augenlidern, also ein Triefauge, und wird mit "hawk" bezeichnet.
Bassets sind anhängliche und ruhige Hunde, die allerdings ihren eigenen Kopf haben können und sich als recht eigensinnig erweisen. Auch für Haushalte mit Kindern eignet sich der Basset, doch sollte man seine Eigenständigkeit nicht zu sehr einschränken.
Die für die Jagd in der Meute gezüchteten Exemplare sind jagdlustig und unternehmend.
Alles, was zur Pflege eines Basset Hounds benötigen, führen wir im Kölle Zoo. Hier darf auch gern unser geschultes Fachpersonal des Kölle Zoo-Teams befragt werden.

Weitere Artikel
 Steckbrief Mops

Steckbrief Mops

Der Mops ist eine der beliebtesten Kleinhunderassen. Was zeichnet ihn aus? Was ist bei Anschaffung, Ernährung und Pflege zu berücksichtigen? Gibt es rassetypische Erkrankungen? In unserem Steckbrief findest Du alles Wichtige zu der Rasse! weiterlesen »
Steckbrief Englische Bulldogge

Steckbrief Englische Bulldogge

Vom "Bullenbeißer" zum Familienhund! Die Englische Bulldogge kann einen auf den ersten Blick mit ihrem grimmigen Aussehen abschrecken, aber die Rasse besitzt ein Herz aus Gold. weiterlesen »
Steckbrief Collie

Steckbrief Collie

Der Fernseh-Hund "Lassie" ist der wohl berühmteste Vertreter der Hunderasse Collie. weiterlesen »
Steckbrief Pinscher

Steckbrief Pinscher

Der Pinscher ein ausgesprochen beweglicher, ja unermüdlicher und fröhlicher Hund, der als Wachhund zuverlässig und aufmerksam ist. weiterlesen »
Steckbrief Leonberger

Steckbrief Leonberger

Der aus Baden- Württemberg stammende Leonberger, gehört zu den eher jüngeren Hunderassen gehört. weiterlesen »
Steckbrief Leonberger

Steckbrief Leonberger

Der aus Baden- Württemberg stammende Leonberger, gehört zu den eher jüngeren Hunderassen gehört. weiterlesen »
Steckbrief Jack Russell Terrier

Steckbrief Jack Russell Terrier

Selbstbewusstsein, Lebensfreude und Charakterstärke zeichnen den Jack Russell Terrier aus. Er ist mit Haut und Haar Jagdhund und braucht einen Halter der noch durchsetzungsfähiger ist, als er selbst. Unser Steckbrief informiert Dich ausführlich über diese liebenswerte Hunderasse. weiterlesen »
 Steckbrief Pudel

Steckbrief Pudel

Ob Groß-, Klein-, Zwerg- oder Toy-Pudel, die intelligente Rasse ist der perfekte Familienhund und durch die Fellbeschaffenheit oft auch für Tierhaarallergiker geeignet. In unserem Steckbrief findest Du weitere interessante Details über die früher zur Jagd eingesetzte Hunderasse. weiterlesen »
Steckbrief Dalmatiner

Steckbrief Dalmatiner

Nicht nur durch Walt Disney´s "101 Dalmatiner" erlangte der Dalmatiner große Popularität. weiterlesen »
Steckbrief Japan Chin

Steckbrief Japan Chin

Klug wie ein Affe, leise und zärtlich wie eine Katze und so unbeirrbar treu wie ein Hund. Dies ist die typische japanische Beschreibung für die ostasiatische Hunderasse. Lange Zeit galt der Japan Chin als Statussymbol des japanischen Adels. Bei uns ist die Hunderasse eher selten anzutreffen, obwohl sie durch ihr Wesen der perfekte Familienhund ist und sich durch ihre Handlichkeit auch ideal für kleine Stadtwohnungen eignet. weiterlesen »

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.