Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 39€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure
Mit dem Frühjahr beginnt der Fellwechsel bei Hund und Katze. Das wärmende Winterfell weicht dem leichten Sommerfell und zurück bleiben Fellflusen wohin man blickt. Was für Dich lästig ist, ist für den Organismus Deines Vierbeiners Höchstarbeit, welche auch Begleiterscheinungen wie Fellveränderungen, schuppende Haut oder Appetitlosigkeit mit sich bringen kann
Eine Menschenwohnung kann für Katzen voller Gefahren sein. Besonders junge, sehr aktive Katzen sind durch ihre ausgeprägte Neugier gefährdet. Wer die Gefahrenquellen kennt, kann durch das Beseitigen der schlimmsten Fallen für Katzen vorsorgen und die Wohnung optimal für Mensch und Katze umgestalten.
Es kann schon ganz schön anstrengend sein, wenn die Katze an Stellen kratzt, die dem menschlichen Freund nicht geeignet erscheinen. Im ersten Schritt ist es sehr hilfreich, das Verhalten in die natürliche Lebensweise einzuordnen und zu verstehen.

Katzenbrunnen - Sinn oder Unsinn?

Wilder Stubentiger oder verschmuste Samtpfote, für jede Katze ist eine geregelte Flüssigkeitsaufnahme sehr wichtig. Um die Katze zum Trinken zu animieren, wird eine Vielzahl an Katzenbrunnen angeboten. Wie sinnvoll ist so ein Hilfsmittel?
Du suchst nach einer Inspiration für ein Weihnachtsgeschenk? Wir haben eine! Das Mini-Tipi für die Katze! Hier findest Du die Bastelanleitung.

Glaukom bei der Katze

Das Glaukom – sogenannter „Grüner Star“ – ist eine bei Katzen häufig auftretende Augenerkrankung, die mit einer Erhöhung des Augeninnendrucks einhergeht. Es handelt sich um eine sehr schmerzhafte Augenerkrankung, in deren Folge die Tiere auch das Augenlicht verlieren können.

Bauchfellentzündung bei der Katze

FIP ist das Kürzel für eine tödliche Viruserkrankung: "Feline Infektiöse Peritonitis", die ansteckende Bauchfellentzündung der Katze. Diese heimtückische Infektion ist bei jungen Stubentigern bis zu 4 Jahren eine der häufigsten Todesursachen.

Rolling Skin Syndrom bei Katzen

Beim "Rolling Skin Syndrom" handelt es sich um eine Nervenkrankheit, bei der jede Berührung für die erkrankte Katze vorübergehend Verstörungen sowie heftige Schmerzen hervorruft. Betroffene Katzen wirken oft von einer Sekunde zur anderen wie ausgewechselt und zeigen ungewöhnliche Verhaltensänderungen.
Kölle Zoo Upcycling: Schenke Mincas Häppchen Dosen ein zweites Leben und gestalte Minipflanztöpfe! Wie das geht? Wir inspirieren Dich hier!
In jedem Katzenleben gibt es gute und weniger gute Erfahrungen. Manche Samtpfote, die in einem Tierheim gelandet ist, hat schon schlechte Erlebnisse mit Menschen gehabt. Deshalb sollten Katzenfreunde ganz besonders ruhig und liebevoll mit einer Katze aus dem Tierheim umgehen.
Was braucht die Katze zum Glücklichsein? Neben Zuwendung, Spielgefährten und hochwertiger Nahrung gehört dazu vor allem ein katzengerechtes Zuhause. Der menschliche Freund kann einiges tun, um sowohl die eher häuslichen als auch die eher wilden Verhaltensweisen der Stubentiger zu berücksichtigen. Zusammengefasst in zehn Punkten findest Du hier den Weg zum Katzenglück zuhause.
Manchmal muss es eben sein: Auch wenn es dem Naturell der Katze nicht entspricht, beim Gang zum Tierarzt oder beim Umzug lässt sich eine Transportbox nicht vermeiden. Eine passende und katzengerechte Transportbox gehört zur Grundausstattung für jede Katze.
1 von 4