Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 39€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Katze schmollt - Was tun?

Katzen sind sensible Gewohnheitstiere. Selbst kleine Veränderungen können sie beunruhigen und dazu führen, dass sie sich anders verhalten als gewohnt. Eine häufige Reaktion ist dann, dass die Katze sich erstmal zurückzieht und augenscheinlich schmollt. Das Schmollen ist aber in vielen Fällen Verunsicherung und macht sich z. B. so bemerkbar:

Verhaltensveränderungen

Als Katzenliebhaber möchtest Du natürlich möglichst schnell dahinterkommen, warum Deine Samtpfote schmollt! Mögliche Ursachen können sein:

Stress

Eine häufige Ursache für Verhaltensveränderungen bei Katzen ist Stress. Auch bei ihnen gilt: Stress ist nicht gleich Stress und was die eine Samtpfote völlig kalt lässt, ist für eine andere Katze der Weltuntergang. Oftmals sind es Kleinigkeiten, die zu einer Verhaltensänderung führen. Stress bei Katzen kann z. B. verursacht werden durch:

1) Veränderte Lebensumstände

  • Unpünktlichkeit: Deine Katze ist es gewohnt, dass Du Montag bis Freitag um 17 Uhr zu Hause bist? Kommst Du plötzlich später, kann das eine besonders sensible Samtpfote verunsichern
  • Längere Abwesenheit des Besitzers, z. B. Krankenhausaufenthalt, Kur, Geschäftsreise, Urlaub
  • Neuer Partner: Hier kann die Katze durchaus eifersüchtig sein

2) Veränderte Wohnsituation

  • Umzug
  • Neue Haustiere
  • Anschaffung eines neuen Möbelstücks: Deine Katze liebte das alte Sofa und plötzlich steht da ein neues, möglicherweise auch noch an einer anderen Stelle? Für empfindliche Exemplare eine Katastrophe!

3) Ungewohnte Situationen oder allgemeine Veränderungen

  • Fremder oder für die Katze unsympathischer Besuch
  • Anderes Parfum, anderes Putzmittel, neuer Raumduft usw.
  • Tierarztbesuch/Tierarztwechsel

Krankheit

Meist verändern sich kranke Katzen im Verhalten und zeigen dann auch die oben genannten Symptome. Wird Deine Katze plötzlich ohne erkennbaren Grund unsauber, scheu, aggressiv oder frisst schlechter bzw. überhaupt nicht mehr, stelle sie bitte einem Tierarzt vor! Ursache für vermeintliches Schmollen kann nämlich auch eine Zahnfleischentzündung, Zahnprobleme, eine Blasenentzündung oder andere schmerzhafte Erkrankungen sein!

Was kannst Du tun?

Wenn eine Erkrankung als Ursache für das Schmollen ausgeschlossen werden konnte, kannst Du Deine Katze so unterstützen:

  • Versuche Deine Katze zum Kuscheln und zum Spielen zu animieren um sie abzulenken. Mag sie nicht, respektiere es.
  • Schaffe eine Wohlfühlatmosphäre für Deine Katze: Biete ihr genügend Rückzugsmöglichkeiten
  • „Aromatherapie“ für die Katze: Bei sehr gestressten und verunsicherten Samtpfoten kann auch ein Pheromonspray (z. B. Feliway Classic) helfen die Katze zu beruhigen

Fazit

Es gibt viele mögliche Ursachen für eine Verhaltensänderung bei Katzen. Finde daher schnellstmöglich heraus, was Deinen Stubentiger stört. Oft dauert es eine Weile bis Deine Katze nicht mehr schmollt. Versuche in dieser Zeit Veränderungen zu vermeiden und bleibe ruhig und geduldig mit Deiner Katze. Gerne beraten wir Dich auch vor Ort in unseren Kölle Zoo Märkten zu Allem rund um Deine Samtpfote!

Weitere Artikel
Futterprägung bei Katzen

Futterprägung bei Katzen

Wenn Katzen in ihrem ersten Lebensjahr immer das gleiche Futter zu fressen bekommen, erfolgt häufig eine Prägung auf diese eine Sorte. Später kann es dann schwierig werden, sie an anderes Futter zu gewöhnen. Hier erfährst Du, was es mit der Futterprägung und erlernten Futteraversion auf sich hat und was Du tun kannst, um sie zu vermeiden. weiterlesen »
Was jeder über FIP wissen sollte

Was jeder über FIP wissen sollte

FIP ist das Kürzel für eine tödliche Viruserkrankung: „Feline Infektiöse Peritonitis“, die ansteckende Bauchfellentzündung der Katze. Diese heimtückische Infektion ist bei jungen Stubentigern bis zu 4 Jahren eine der häufigsten Todesursachen. weiterlesen »
Katze erbricht - Ab wann zum Arzt?

Katze erbricht - Ab wann zum Arzt?

Erbrechen ist eine Schutzfunktion des Körpers um schnell etwas Unbekömmliches loszuwerden. Doch wann ist es harmlos und wann sollte man besser einen Tierarzt aufsuchen? weiterlesen »
Katze an Katzentoilette gewöhnen

Katze an Katzentoilette gewöhnen

Katzen sind äußerst reinliche Tiere, die gerne feste Toilettenplätze nutzen. Allerdings stellen sie auch strikte Anforderungen an die „perfekte“ Toilette. Nachfolgend haben wir für Dich zusammengefasst wie man Katzen unterschiedlicher Altersklassen am besten an die Benutzung der Katzentoilette gewöhnt, was dabei alles zu beachten ist und woran es liegen kann, wenn eine Katze plötzlich nicht mehr Stubenrein ist. weiterlesen »
Kastration oder Sterilisation bei der Katze?

Kastration oder Sterilisation bei der Katze?

Immer wieder kommen unter Katzenbesitzern Diskussionen auf, ob eine Sterilisation bzw. Kastration der Vierbeiner sinnvoll ist. Ein Blick in die Tierheime macht deutlich: Insbesondere Freigänger-Katzen sollten kastriert werden, um eine ungehinderte Fortpflanzung zu vermeiden. Doch auch für Wohnungskatzen gibt es viele Gründe, die für eine Kastration sprechen. Hier findest Du alle wichtigen Informationen zum Thema Kastration und Sterilisation bei Katzen! weiterlesen »
Welche Zimmerpflanzen sind für Katzen giftig?

Welche Zimmerpflanzen sind für Katzen giftig?

Zimmerpflanzen üben mit ihrem saftigen Grün und ihren bunten Blüten eine besondere Anziehungskraft auf unsere Stubentiger aus. Doch hier ist höchste Vorsicht geboten, denn manche von ihnen können für unsere Katzen eine echte Gefahr darstellen und zu Vergiftungen führen. In diesem Artikel erfährst Du, welche Pflanzen für Katzen giftig sind und wie Du eine Vergiftung erkennst. weiterlesen »
Katzen und BARF?

Katzen und BARF?

Für das Wohlbefinden und die Gesundheit Deiner Katze ist eine möglichst artgerechte und naturnahe Ernährung sehr wichtig. Die Fütterung nach der BARF-Methode (BARF steht für biologisch-artgerechtes Rohfütterung) beruht auf der Annahme, dass die Nahrung der Hauskatze der natürlichen Ernährungsweise freilebender Katzen entsprechen soll. weiterlesen »
Katzenspielzeug selber machen

Katzenspielzeug selber machen

Damit sich Eure Katzen an der Ostereiersuche beteiligen können, haben wir hier eine passende DIY-Idee für Euch. weiterlesen »
Schweinefleisch im Hunde- und Katzenfutter

Schweinefleisch im Hunde- und Katzenfutter

Gegen Schweinefleisch als Hunde- und Katzenfutter gibt es nach wie vor viele Bedenken von Seiten der Hundebesitzer und Katzenhalter. Ist Schwein gesundheitsschädlich für Hund und Katze oder sogar tödlich? Falls, ja warum wird es dann überhaupt in Hunde- und Katzenfutter verwendet und sogar als Kausnacks und Leckerlies angeboten? In diesem Artikel bringen wir Licht ins Dunkel! weiterlesen »
Bluttransfusion Katze - Das musst Du wissen!

Bluttransfusion Katze - Das musst Du wissen!

Um Leben zu retten, kann manchmal eine Blutspende nötig sein. Wir haben hier alle wichtigen Infos zu dem Thema Bluttransfusion bei der Katze für Dich gesammelt! weiterlesen »

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.