Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 39€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Kaninchenbau selber bauen - DIY-Anleitung

Wildkaninchen verbringen in freier Natur einen Großteil ihrer Zeit unterirdisch in ihren Bauten. Sei es zum Schlafen, bei Gefahr, extremen Witterungsverhältnissen oder zur Aufzucht ihrer Jungtiere – Kaninchen fühlen sich in ihren selbst gegrabenen Bauten einfach wohl.

Diese Tatsache wird in der Haltung der Tiere häufig nicht ausreichend berücksichtigt. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Ein wichtiger Punkt ist, dass man Kaninchen in Außenhaltung natürlich nicht einfach munter losbuddeln lassen sollte, da sie sonst aus dem Gehege entweichen und Raubtieren zum Opfer fallen können. Auch besteht durch möglicherweise einstürzende Gänge Lebensgefahr. Bei der Haltung von Kaninchen im Innenraum besteht in der Regel keine adäquate Möglichkeit, den Tieren ein echtes „Bau-Feeling“ zu ermöglichen.

Wenn Du Deine Kaninchen möglichst naturnah halten und ihnen dieses „Bau-Feeling“ bieten möchtest, haben wir hier eine Idee für Dich, die ganz einfach und schnell umzusetzen ist, und zwar sowohl für die Innen- als auch die Außenhaltung.

Unsere Kollegen aus dem Kölle Zoo Karlsruhe haben diese tolle Idee in einigen Kaninchengehegen vor Ort umgesetzt!

Was Du benötigst

Für die Umsetzung des Kaninchenbaus benötigst Du neben ausreichend Platz lediglich Tonröhren und Sand.
Wir haben für die Verwirklichung des Kaninchenbaus Tonröhren von Elmato und Buddelsand von Bunny verwendet. Du kannst aber auch Heutunnel oder Korkröhren (Trixie) nutzen. Der Sandmix von Bunny ist besonders sanft zu den Pfoten und fördert durch seine lockere Textur das natürliche Buddel-Verhalten von Kaninchen. In heißen Sommermonaten sorgt er für naturnahe Kühlung. In 3 Schritten hast Du das Buddel-Paradies in wenigen Minuten fertiggestellt:

Schritt 1

Lege einen festen Untergrund aus, zum Beispiel eine Sperrholzplatte, und platziere darauf die Tonröhren in der von Dir gewünschten Anzahl und Position. Wenn Du viel Platz hast, gerade in der Außenhaltung, kannst Du Dich hier kreativ betätigen und die Röhren zu Tunnelsystemen verbinden. Achte jedoch darauf, dass sie fest auf dem Boden liegen, sodass sie nicht einstürzen und Deine Kaninchen verletzen.

Schritt 2

Nun gibst Du großzügig Sand darüber und drückst ihn fest.

Schritt 3

Im dritten Schritt kannst Du dem Kaninchenbau den letzten Schliff geben, indem Du Moos, Ähren, Heu, Gras oder sonstige Materialien integrierst. Wir haben das Premiumstreu „Walderlebnis“ von Real Nature verwendet. Dieses enthält eine große Vielfalt an Naturprodukten wie Moos, Rinde, Zweige und Blätter, die den Kaninchen Beschäftigung bieten und ihren Entdeckerinstinkt fördern.

Nun kannst Du dich zurücklehnen und beobachten, wie Deine Kaninchen ihren neuen Bau erkunden.

Fazit

Kaninchen lieben es, zu buddeln, zu graben und zu entdecken. Mit etwas Kreativität und Liebe zum Detail ist es problemlos möglich, Kaninchen in Innen- oder Außenhaltung möglichst naturnahe Beschäftigung zu bieten. Unser DIY Kaninchenbau ist in wenigen Minuten fertiggestellt, beliebig erweiterbar und ermöglicht Deinen Tieren das Ausleben ihrer natürlichen Verhaltensweisen.

Weitere Artikel
Blumenwiese für Bienen, Schmetterlinge & Co.

Blumenwiese für Bienen, Schmetterlinge & Co.

(Wild-)Bienen, Schmetterlinge, Hummeln & Co. sind von zentraler Bedeutung für ein funktionierendes Ökosystem und für unsere Ernährung. Doch schwindende Lebensräume und zu wenig Nahrung führen zu einer existenziellen Bedrohung und einem immer weiter voranschreitenden Bienensterben. Was kannst Du tun? Mit dem Anlegen einer wildbienenfreundlichen Blumenwiese in Deinem Garten kannst Du Wildbienen Nahrung, Nistmaterial und Versteckmöglichkeiten bereitstellen und somit einen wichtigen Beitrag zum Artenschutz leisten! weiterlesen »
Kaninchen im Winter – Tipps zur Überwinterung

Kaninchen im Winter – Tipps zur Überwinterung

Auch im Winter können gesunde Kaninchen draußen gehalten werden. Haben sie im Außengehege einen sicheren und geschützten Stall, den sie jederzeit aufsuchen und verlassen können, ein großes und spannendes Freigehege und ihre Kaninchen-Kumpels, haben sie alles, was sie brauchen. Trotzdem solltest Du im Winter einige Anpassungen vornehmen, um Deine Langohren sicher durch die kalte Jahreszeit zu bringen. weiterlesen »
Hasenpest (Tularämie) bei Feldhasen

Hasenpest (Tularämie) bei Feldhasen

Gelegentlich werden in der Natur frisch verendete Feldhasen aufgefunden. Jäger übergeben diese Tiere meist dem zuständigen Veterinäramt zur weiteren pathologischen Untersuchung. Nicht selten wird dann eine Hasenpest-Infektion nachgewiesen. Die Erkrankung tritt in ganz Deutschland auf und wurde im vergangenen Jahr 2019 z.B. im Bundesland Bayern bei knapp 50 untersuchten Hasen nachgewiesen. weiterlesen »
Fliegenmadenfraß (Myiasis) bei Kaninchen und Meerschweinchen

Fliegenmadenfraß (Myiasis) bei Kaninchen und Meerschweinchen

Fliegenmadenfraß – so unappetitlich das klingt, so gefährlich kann es sein. Für Kaninchen und Meerschweinchen kann ein Fliegenmadenbefall das Todesurteil sein, wenn keine sofortige Behandlung erfolgt. Daher ist es besonders in den Sommermonaten wichtig, aufmerksam zu sein, seine Tiere gut im Blick zu haben und bei ersten Anzeichen eines Madenbefalls umgehend zu reagieren. Wir haben im Folgenden das Wichtigste zum Thema für Dich zusammengefasst. weiterlesen »
Kaninchen frisst nicht

Kaninchen frisst nicht

Dein Kaninchen frisst nicht mehr oder deutlich weniger als sonst? Eine solche Situation kann sich schnell zum Notfall entwickeln, denn das Verdauungssystem der Langohren ist auf kontinuierliche Nahrungsaufnahme ausgerichtet. In diesem Artikel möchten wir Dir erläutern, weshalb die regelmäßige Nahrungsaufnahme bei Kaninchen so wichtig ist, und was passiert, wenn sie diese verweigern. weiterlesen »
Kölle Zoo Upcycling: DIY Beschäftigung für Kleinsäuger

Kölle Zoo Upcycling: DIY Beschäftigung für Kleinsäuger

Beschäftigung und Spiel ist nicht nur für Hund und Katze wichtig. Auch Kleinsäuger wollen beschäftigt und gefordert werden, denn nur dann fühlen sie sich wohl und bleiben gesund. Hier haben wir zwei Anregungen für Dich wie Du aus Klopapier- und Küchenrollen etwas Tolles für Deinen kleinen Liebling basteln kannst! weiterlesen »
Welche Bedürfnisse haben Ratten?

Welche Bedürfnisse haben Ratten?

Farbratten werden als Haustiere zunehmend beliebter. Immer mehr Menschen erfreuen sich an den sanftmütigen, neugierigen und äußerst intelligenten Tieren. Bei richtigem Umgang werden Farbratten oftmals deutlich zahmer als andere Nagetiere und werden Dein Herz in Windeseile erobern! Höchste Zeit also, sich mit der Frage zu beschäftigen, was Farbratten eigentlich brauchen, um sich wohlzufühlen und gesund zu bleiben. weiterlesen »
Kaninchen alleine halten – ja oder nein?

Kaninchen alleine halten – ja oder nein?

Kann oder darf man ein Kaninchen alleine halten? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Sozial lebende Tiere, wie Kaninchen es sind, sollten ausnahmslos einen Artgenossen an ihrer Seite haben, um sich wohlzufühlen und gesund zu bleiben. In diesem Artikel schauen wir uns genauer an, warum Kaninchen niemals alleine gehalten werden dürfen und welche Folgen resultieren können, wenn sie es doch müssen. weiterlesen »
Vergesellschaftung von Kleinsäugern – Die Grundlagen

Vergesellschaftung von Kleinsäugern – Die Grundlagen

Gesellig lebende Tierarten sollten stets mindestens zu zweit oder sogar in Gruppen gehalten werden. Der Mensch oder ein anderes nicht derselben Art angehörendes Haustier kann niemals einen Artgenossen ersetzen! Allerdings ist eine Vergesellschaftung nicht immer unproblematisch und teilweise mit recht hohem Aufwand verbunden. Hier findest Du alles zu den Grundlagen der Vergesellschaftung von Kleinsäugern. weiterlesen »
Wildbienen und Co. schützen – DIY-Ideen für den Garten

Wildbienen und Co. schützen – DIY-Ideen für den Garten

Laut der sogenannten „Roten Liste“ sind von den 550 Wildbienenarten, die in Deutschland heimisch sind, 31 akut vom Aussterben bedroht. Eine große Zahl weiterer Arten gilt als gefährdet. Schuld daran ist vor allem der Mensch. Mit unserer DIY-Anleitung kannst Du mit wenig Material und Zeitaufwand ein Insektenhotel für den Balkon oder Garten bauen. weiterlesen »

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.