Bitte beachten: Durch die Feiertage kann es zu Lieferverzögerungen kommen.

Fachkompetenz Tier
Beratung online & vor Ort
kostenlose Lieferung ab 39€
schnelle Lieferung
kostenlose Retoure

Chipsi

Chipsi steht für die Herstellung von rein pflanzlicher Einstreu für Heim- und auch Nutztiere. Die Produkte bestehen aus Holz, Cellulose, Heu, Stroh, Mais oder Hanf und stehen für eine optimale Sauberkeit und Hygiene. Alle Produkte sind völlig natürlich, funktional und tiergerecht und enthalten keinerlei Chemie. Sie sind daher auch zu 100% biologisch abbaubar.

Chipsi steht für die Herstellung von rein pflanzlicher Einstreu für Heim- und auch Nutztiere. Die Produkte bestehen aus Holz, Cellulose, Heu, Stroh, Mais oder Hanf und stehen für eine optimale... mehr erfahren »
Fenster schließen
Chipsi

Chipsi steht für die Herstellung von rein pflanzlicher Einstreu für Heim- und auch Nutztiere. Die Produkte bestehen aus Holz, Cellulose, Heu, Stroh, Mais oder Hanf und stehen für eine optimale Sauberkeit und Hygiene. Alle Produkte sind völlig natürlich, funktional und tiergerecht und enthalten keinerlei Chemie. Sie sind daher auch zu 100% biologisch abbaubar.

Tipps, Steckbriefe und mehr
Steckbrief Zebrafink

Steckbrief Zebrafink

Als Heimtier werden Zebrafinken vor allem aufgrund ihrer farblichen Schönheit geschätzt. Sie sind ideale Tiere zum Beobachten, denn sie zeigen ein großes Repertoire unterschiedlichstes Verhaltensweisen und kommunizieren gerne miteinander. Auf jeden Fall sollten mindestens zwei Tiere gehalten werden, da sie den Menschen nie als Artgenossen betrachten werden. weiterlesen »
Steckbrief Wellensittich

Steckbrief Wellensittich

Wellensittiche sind beliebte Heimtiere. Doch die Papageien im Mini-Format stellen hohe Anforderungen an eine tiergerechte Haltung. Die Haltung mit mindestens einem weiteren Welli und ausreichend Freiflug sind nur zwei Eckpfeiler, die unabdingbar sind. In unserem Steckbrief erfährst Du mehr! weiterlesen »
Steckbrief Katharinasittich

Steckbrief Katharinasittich

Katharinasittiche (Bolborhynchus lineola) sind kleine Papageien, die aus Mittel- und Südamerika stammen. Ihre Besitzer bezaubern sie mit ihrer Intelligenz, Sanftmütigkeit und ihrem großen Verhaltensrepertoire. Ihre Partnerbindung ist besonders eng – sie machen alles zu zweit und sind daher kaum je alleine anzutreffen. weiterlesen »
Steckbrief Mozambiquegirlitz

Steckbrief Mozambiquegirlitz

Der Mozambiquegirlitz (Crithagra mozambica) ist ein kleiner Singvogel aus der Familie der Finken (Fringillidae). Der ursprünglich aus Afrika stammende Vogel ist wegen seines hübschen Aussehens und seiner quirligen und lustigen Art als Haustier sehr beliebt. Unser Steckbrief informiert Dich ausführlich über den Mozambiquegirlitz. weiterlesen »
Vogelfutter selber machen – DIY-Ideen für Meisenknödel und Co.

Vogelfutter selber machen – DIY-Ideen für Meisenknödel und Co.

Die Ganzjahresfütterung von Wildvögeln ist längst nicht mehr nur Kür, sondern Pflicht. Die Tiere finden auf Grund vielfältiger Veränderungen der Umwelt immer weniger Futter in der Natur und sind daher auf unsere Hilfe angewiesen. In diesem Blogartikel haben wir tolle DIY-Ideen zum Nachmachen für Dich gesammelt – die Wildvögel in Deinem Garten werden es Dir danken! weiterlesen »
Trockene Heizungsluft kann Vögeln schaden

Trockene Heizungsluft kann Vögeln schaden

Sobald im Herbst die Temperaturen sinken, werden in den Wohnzimmern die Heizungen aufgedreht. Doch die dadurch entstehende trockene Luft kann für unsere Vögel ernsthafte gesundheitliche Gefahren nach sich ziehen. Neben einem angenehmen Raumklima durch regelmäßiges Stoßlüften ist es daher wichtig, besonders im Winter die Luftfeuchtigkeit im Vogelzimmer im Blick zu haben. Doch welche Methoden gibt es, um die trockene Luft zu befeuchten? weiterlesen »
Luftsackmilben beim Prachtfinken

Luftsackmilben beim Prachtfinken

Prachtfinken und Gouldamadinen können, genau wie Säugetiere, von verschiedenen krankmachenden Erregern befallen werden, nämlich Viren, Bakterien, Pilzen und Parasiten. Zur letztgenannten Gruppe gehören sogenannte Luftsackmilben (Sternostoma tracheacolum), die insbesondere in Volieren mit vielen Vögeln anzutreffen sind. weiterlesen »
Kropfentzündung bei Vögeln

Kropfentzündung bei Vögeln

Würgen und Erbrechen von Futter und Schleim ist das typische Symptom einer Kropfentzündung bei Wellensittichen und anderen Ziervögeln. Eine Kropfentzündung ist für Vögel äußerst schmerzhaft und sollte daher so schnell wie möglich behandelt werden. Daher gilt bei Verdacht auf Kropfentzündung: ab zum Tierarzt und keine Zeit verlieren! In unserem Blogartikel findest Du alles rund um das Thema Kropfentzündung bei Ziervögeln. weiterlesen »
Steckbrief Ziegensittich

Steckbrief Ziegensittich

Ziegensittiche (Cyanoramphus novaezelandiae) sind ursprünglich aus Neuseeland stammende Papageien und gehören zur Gattung der Laufsittiche. Ihren deutschen Namen haben sie von ihrem an das „Meckern“ einer Ziege erinnernden Laut. Aufgrund ihrer neugierigen, verspielten und lustigen Art werden sie als Heimtiere immer beliebter. weiterlesen »
Steckbrief Unzertrennliche

Steckbrief Unzertrennliche

Agaporniden sind sehr lebhafte Vögel, die gewisse Ansprüche stellen, trotzdem äußerst unkompliziert zu halten sind. Die Unzertrennlichen - ihr Name sagt es bereits - sollten nur paarweise gehalten werden. weiterlesen »